Eckart von Seherr-Thohs

Eckart von Seherr-Thohs

• Jahrgang 1957

• Studium der Philosophie und Geschichte; Abschluss Magister) von 1978 – 1986

• Heilpraktikerausbildung (1978 – 1980), anschließend eine mehrjährige Assistenzzeit in verschiedenen Naturheilpraxen

• Ausbildung in Klassischer Homöopathie bei Alfred Franke (Visselhövede) und in Kursen bei Eric Schwarz (Köln)

• Seit 1986 betreibe ich eine ausschließlich homöopathische Praxis

• Seit der Begegnung mit Bernhard Möller und den Kursen bei ihm arbeite ich vorwiegend mit der Methodik nach von Bönninghausen

• Die tägliche Praxisarbeit wurde durch die Begegnung mit Peter Gienow und die Ausbildung bei ihm um die dynamische Miasmatik erweitert und modifiziert.

• Veröffentlichungen in der Homöopathie-Zeitschrift

• Übersetzung und quellenkritische Bearbeitung von S. R. Phataks “Homöopathisches Repertorium”, Elsevier Verlag, München 2006

• Tätigkeit als Dozent und Supervisor

• Zertifiziert und registriert von der Stiftung Homöopathie-Zertifikat (SHZ) als Therapeut, Dozent und Supervisor