Georg Ivanovas – “Akute Erkrankungen im chronischen Geschehen aus physiologischer Sicht”

Georg Ivanovas

Das Verständnis akuter Erkrankungen und ihr Verhältnis zum chronischen Geschehen ist ein Herzstück homöopathischer Praxis seit Hahnemann. Seither sind viele Modelle, wie akute Prozesse zu beurteilen sind, vorgeschlagen worden. Manche wurden von der homöopathischen Gemeinschaft mehr, manche weniger akzeptiert. Die meisten dieser Modelle haben jedoch recht wenig mit der physiologischen Wirklichkeit unserer Patienten zu tun. In diesem Vortrag werden einige grundlegende Funktionen des Immunsystems dargestellt, die eine erhebliche Bedeutung für das Verständnis akuter Erkrankungen und deren Behandlung besitzen, was weitgehende Folgen für ein chronisches Geschehen besitzt. Erstaunlicherweise, oder vielleicht auch wieder nicht, ist die physiologische Sicht von Erkrankungsprozessen näher an Hahnemanns Vorstellungen als viele der späteren Modelle.

Script zum Download

>>> Fachvortrag am Freitag, 06.11.2015, 14:00 bis 15:30


>>> zur Programmübersicht

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>